Mercedes-Benz Sprinter Weltpremiere

Mercedes-Benz präsentiert in Duisburg die dritte Generation seines Sprinters. Wie auch seine Vorgänger ist er in sämtlichen Bereichen einsetzbar. Mit dem neuen sind mehr als 1700 verschiedene Ausführungen möglich, die der Käufer sich individuell zusammenstellen kann. Doch das ist noch lange nicht alles was der neue Sprinter zu bieten hat.



Mercedes-Benz Vito

Die neueste Generation des Vito ist eine komplette Neuentwicklung. Das macht sich nicht nur im Design des Äußeren, sondern auch im Innern des Mid-Size Vans bemerkbar. Den neuen Vito gibt es in drei Karosserievarianten, als Kastenwagen, als Personentransporter und als Mixto, eine Kombination aus beiden. Außerdem gibt es ihn mit zwei Radständen und drei Karosserielängen.



Citroen Berlingo Electric

Mit der vollelektrischen Version des Berlingo richtet sich Citroen hauptsächlich an Gewerbekunden. Sie sollen im kleinen Verteilerverkehr durch geringere Kosten profitieren. Der Berlingo Electric bietet eine Reichweite von 170 km.



VW Crafter - eigenständiger Volkswagen

Diesmal ist der VW Crafter ein Eigengewächs. Anders als sein Vorgänger, der in enger Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz entwickelt und gebaut wurde, ist der neue Crafter ein eigenständiger Volkswagen.