Renault Kangoo Bebop

Renault stellt für den Kangoo erstmals zwei Radstände zur Wahl. Die Kurzversion des Kangoo trägt den Zusatz „Be Bop“ und soll vor allem jüngere Käufer ansprechen. Mit einer Gesamtlänge von 3 Meter 87 ist der Be Bop 38 Zentimeter kürzer als der Kangoo. Der Wendekreis von lediglich 9,7 Metern ermöglicht auch Parkmanöver bei beengten Platzverhältnissen.



Wie beim Flugzeug: Daimler zeigt LKW mit Autopilot

Denkendorf, 02.10.2015: Daimler zeigt zum ersten mal einen Serien-LKW, der mit einem Highway-Pilot ausgestattet ist. Einmal aktiviert steuert der Actros wie von Geisterhand gesteuert selbstständig über die Autobahn. Markteinführung soll bis 2020 erfolgen.



VW T5 Multivan

Fans des Bulli können sich freuen, denn der neue VW Bus, der T5, bringt frischen Wind in den Automobilmarkt. Die vier Basisversionen des Modells wurden von Grund auf nach dem neuen VW Design geliftet und sorgen durch ihr markanteres Aussehen für einen niveauvollen und souveränen Auftritt.



Mercedes V-Klasse

Mit der neuen V-Klasse ersetzt Mercedes den Viano. Die Großraumlimousine ist im Innenraum mehr PKW als Nutzfahrzeug, überzeugt aber trotzdem mit einem Ladevolumen zwischen 510 und 1110 Liter. In der sparsamsten Version verbraucht sie nur 5,7 Liter auf 100km. Anfang März noch beim Genfer Autosalon zu bestaunen, kommt die Mercedes V-Klasse Ende Mai in den Handel. Die neue Großraumlimousine ersetzt den bisherigen Viano und rückt näher an die PKW-Modelle des Stuttgarter Herstellers. Angeboten wird die V-Klasse zunächst mit drei Vierzylinder-Dieseln mit 2,1 Litern Hubraum. Die Motorenstärke beginnt mit 136 bis hin zu 190 PS. Somit verbraucht das sparsamste Modell 5,7 Liter und hat einen CO2- Ausstoß von 149g pro km.