VW Amarok

Querfeld ein. Bislang war das bei Volkswagen nur mit dem Tiguan und dem Touareg möglich. Jetzt wagen sich die Wolfsburger in noch unentdecktes Terrain vor. Mit dem Amarok kommt jetzt der erste VW Pickup auf den Markt. Wendig und souverän arbeitet sich das rund 2 Tonnen schwere Fahrzeug durchs Gelände. Bei der Entwicklung des Allrounders mit der Freiluft-Ladefläche kam den Ingenieuren ihr SUV-Know-How von Touareg und Tiguan zu Gute. Doch die sind eben SUV und keine Pick-Ups.



Citroen Berlingo Electric

Mit der vollelektrischen Version des Berlingo richtet sich Citroen hauptsächlich an Gewerbekunden. Sie sollen im kleinen Verteilerverkehr durch geringere Kosten profitieren. Der Berlingo Electric bietet eine Reichweite von 170 km.



Mercedes-Benz Vito

Die neueste Generation des Vito ist eine komplette Neuentwicklung. Das macht sich nicht nur im Design des Äußeren, sondern auch im Innern des Mid-Size Vans bemerkbar. Den neuen Vito gibt es in drei Karosserievarianten, als Kastenwagen, als Personentransporter und als Mixto, eine Kombination aus beiden. Außerdem gibt es ihn mit zwei Radständen und drei Karosserielängen.



VW Crafter - eigenständiger Volkswagen

Diesmal ist der VW Crafter ein Eigengewächs. Anders als sein Vorgänger, der in enger Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz entwickelt und gebaut wurde, ist der neue Crafter ein eigenständiger Volkswagen.