Die IAA 2014 – Im Zeichen der Effizienz und Vernetzung

Fünf Marken, zahlreiche Weltpremieren, neue Dienstleistungen und die spektakuläre Studie Mercedes-Benz Future Truck 2025. So präsentiert sich die Daimler AG auf der diesjährigen IAA in Hannover. Bereits am Vorabend präsentiert Mercedes-Benz eine Sensation: den selbstfahrenden LKW. Der Future Truck 2025 wird den Güterverkehr auf der Straße revolutionieren. Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG betonte: „Unser Anspruch ist klar: Wir wollen unsere Branche anführen – technologisch und wirtschaftlich. Mit starken Technologien, einer weltweiten Präsenz und intelligenten Plattformen. Autonome Fahrten bis 80Km/h funktionieren schon heute. Radarsensorik und Kameratechnik ermöglichen dem Future Truck 2025 die Allein-Fahrten ohne Vernetzung - unabhängig von anderen Fahrzeugen und Leitzentralen.



Mercedes Setra Reisebus

Seit über 60 Jahren steht die Firma Setra für Reisebusse Made in Germany. Heute ist das Unternehmen - unter dem Namen EvoBus - Teil der Daimler AG und setzt mit seinen Modellen neue Standards.



Volkswagen e-Crafter

VW präsentiert den neuen e-Crafter mit einer Reichweite von mindestens 120 km.



IAA Nutzfahrzeuge 2018: ZF Friedrichshafen

Die IAA Nutzfahrzeuge ist eine der größten Nutzfahrzeugmessen der Welt, hier werden Innovationen vorgestellt wie zum Beispiel autonome Einparkhilfen für Paketzustellfahrzeuge.